Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur - Prof. Dr. Friedrich Vollhardt
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehre

Lehrveranstaltungen an der LMU München

  • (Literatur-)Theorie in der Gegenwartsliteratur (Vorlesung – WiSe 2021/22)
  • Thomas Mann: "Der Zauberberg" (Masterseminar – WiSe 2021/22)
  • 1922: Ein Jahr am Rand der Zeit (Fortgeschrittenenseminar – WiSe 2021/22)
  • Oberseminar (WiSe 2021/22)
  • Einführungsvorlesung Literaturtheorie
    (Vorlesung – SoSe 2021, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus der NdL)
  • Markus Gabriel: "Fiktionen" (Oberseminar – SoSe 2021)
  • Thomas Manns "Der Tod in Venedig" im Kontext (Fortgeschrittenenseminar – SeSe 2021)
  • Einführungsvorlesung Literaturtheorie
    (Vorlesung – WiSe 2020/21, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus der NdL)
  • Narratives of Contagion: Pandemic Storytelling from the Middle Ages to the Twenty-First Century
    (Hauptseminar – WiSe 2020/21, gemeinsam mit Tim Sommer)
  • Digitalisierung. Literarisches Thema, textanalytische Methoden, gesellschaftliche Implikationen
    (Hauptseminar – WiSe 2020/21)
  • Rainer Maria Rilke: Lyrik (Fortgeschrittenenseminar – WiSe 2020/21)
  • Was heißt: Interpretieren? (Proseminar – SoSo 2020)
  • Umberto Eco, der deutschsprachige historische Roman und das Mittelalter
    (Hauptseminar – SoSe 2020, gemeinsam mit Michael Waltenberger)
  • Platon und Thomas Mann (Hauptseminar – WiSe 2019/20, gemeinsam mit Jakob Lenz)
  • Authentizität (Proseminar – WiSe 2019/20)
  • Selbst und Text: Daniel Kehlmann, Christian Kracht, Juli Zeh (Hauptseminar – SoSe 2019)
  • Romantik und Postmoderne (Vorlesung – SoSe 2018)
  • BA-Forschungsseminar (Oberseminar – WiSe 2017/18)
  • Theorie der Ambiguität am Beispiel homoerotischer Literatur (Proseminar – WiSe 2017/18)
  • Nietzsche und Italien (Hauptseminar mit Exkursion nach Verona und Venedig,
    in Kooperation mit der Università degli studi di Verona – SoSe 2017)
  • Christian Kracht (Kolloquium – SoSe 2017)
  • Literaturtheorie und Gegenwartsroman (Proseminar – WiSe 2016/17)
  • Der junge Goethe (Proseminar – WiSe 2016/17)
  • Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Einführungsseminar – WiSe 2016/17)
  • Das Ich in der Zeit. Augustinus und seine Leser im 20. Jahrhundert
    (Hauptseminar – SoSe 2016, gemeinsam mit Stefan Müller)
  • Freie Rhythmen. Von Goethe bis Grönemeyer (Proseminar – SoSe 2016)
  • Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Einführungsseminar – WiSe 2015/16)
  • Hymnische Dichtung des 17. und 18. Jahrhunderts (Proseminar – WiSe 2015/16)
  • Rom und die deutsche Literatur (Proseminar und Exkursion nach Rom – WiSe 2013/14)
  • Dialogische Lyrik (Kolloquium – SoSe 2013)
  • Lyrik des 20. Jahrhunderts (Proseminar – WiSe 2012/13)
  • Umberto Eco (Proseminar – SoSe 2012)
  • Erzählliteratur der Romantik (Proseminar – SoSe 2012)
  • (Literatur-)Theorie in Romanen seit der Postmoderne (Proseminar – WiSe 2011/12)
  • Romane der Gegenwart (Proseminar – SoSe 2011)
  • Antikerezeption in der deutschsprachigen Lyrik (Proseminar – WiSe 2010/11)
  • Der historische Roman der Postmoderne (Proseminar – SoSe 2010)

Lehrveranstaltungen an der Universität Bern

  • (Literatur-)Theorie in der Gegenwartsliteratur (Vorlesung – Frühjahr 2021)
  • Ambiguität in der Literatur um 1800 und um 2000 (Vorlesung – Frühjahr 2020)

Dozent bei Sommerakademien der Studienstiftung des deutschen Volkes

  • Platon und Thomas Mann
    (St. Johann 2021, gemeinsam mit Jakob Lenz)
  • Kalkül und Kontingenz. Grenzen der Optimierung in Literatur und Recht
    (Roggenburg 2020, gemeinsam mit Timo Rademacher)
  • Liebesdichtung. Poetik und Politik
    (Ftan 2017, gemeinsam mit Nicolas Detering und Jakob Lenz)
  • Epochen und Epochenwenden. 1789–1814 / 1889–1914 / 1989–2014
    (Salem 2014, gemeinsam mit Hendrik Schlieper)