Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur - Prof. Dr. Friedrich Vollhardt
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Was ist Aufklärung? Epochenkonzepte und Diskursbegriffe des 20. und 21. Jahrhunderts

Interdisziplinäre Tagung in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung München

19.04.2022 – 22.04.2022

Mitte April im kommenden Jahr findet in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung und unter der Leitung von Martin Mulsow, Gideon Stiening und Friedrich Vollhardt eine interdisziplinäre Tagung statt, die sich mit den Epochenkonzepten und Diskursbegriffen des 20. und 21. Jahrhunderts beschäftigt.

Unter dem Stichwort «Was ist Aufklärung?» gehen zahlreiche renommierte Forscherinnen und Forscher wegweisenden Aufklärungstheorien nach und schlagen so einen großen Bogen von Wilhelm Dilthey bis zu Steffen Martus.

Das detaillierte Programm wird folgen.

Für Gäste und Interessenten ist eine Teilnahme nur möglich nach vorheriger Anmeldung bei Frau Rebecca Thoss: rebecca.thoss@germanistik.uni-muenchen.de